Unser Vizsla A-Wurf

Am 21.05.2019 wurden 5 gesunde kleine Welpen im Kreise der Familie geboren.

Alle waren sehr aufgeregt. Dana hat sich als äußert liebevolle, sehr ruhige und umsichtige Mutter herausgestellt und alle 5 neuen Rudelmitglieder balgen ausgiebig um den besten Platz zum Trinken.

 

In folgender Reihenfolge sind 4 Rüden und 1 Hündin in ihr neues aufregendes Abenteuer gestartet:

1. Rüde 400g

2. Hündin 370g

3. Rüde 390g

4. Rüde 240g

5. Rüde 335g

 

Sie sind 1 Woche alt...

...und erobern jedes Herz im Sturm <3

Die kleinen Racker haben schon in der ersten Woche alle ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt.

Schlafen, kuscheln und trinken sind ihr liebsten Beschäftigungen. 

Mama Dana ist wohlauf und versorgt ihre Welpen mit äußerster Sorgfalt und Umsicht. 

 

Bislang hatten wir bereits viele nette Kontakte und Anfragen. 

Zwei unserer Rüden sind aktuell noch zu vergeben.

 

Die zweite Woche ist vorbei

Anton, Alva, Artus, Arthur und Auri werden von Tag zu Tag größer, lebhafter und liebenswerter.

Die ersten Äuglein öffnen sich langsam und auch die Beinchen werden immer kräftiger. Hier ein kleines Knurren, da erste Bellversuche (wie niedlich!!) und zufriedenes Schmatzen prägen die Geräuschkulisse.

 

Die ganze Familie beobachtet mit Freude die Entwicklung und versucht unsere Dana zu unterstützen, wo es nur geht. Die Mama kümmert sich rührend und widmet all ihre Aufmerksamkeit dem Nachwuchs. Ab und an gibts ein kurzes Bad in der Sonne und dann gehts wieder zurück zum Kuscheln.

 

Jetzt sind sie schon 3 Wochen alt

Es wurden die ersten tapsigen Schritte unternommen und mit offenen Augen sieht die Welt gleich ganz anders aus.  Unsere kleinen Lieblinge lernen neugierig ihre unmittelbare Umwelt kennen. Mama und Geschwister sind dabei willkommene Begleiter sowie gern gesehene Testobjekte.

 

Im Verlauf der dritten Woche haben alle 5 ihre Augen geöffnet und tipseln mittlerweile fast ohne umzufallen durch ihre Kiste. Wir konnten die ersten Spielversuche beobachten und die Kleinen verfolgen schon sehr interessiert das Geschehen um sie herum. Mama Dana putzt, füttert und umsorgt. Sie hat den Welpen sogar schon das Lieblingsspielzeug mit in die Kiste gebracht und freut sich schon darauf, mit ihren Kleinen die ersten Ausflüge  zu unternehmen.

 

672 Stunden - 28 Tage - 4 Wochen

Endlich war es soweit - die kleine Familie konnte am letzten Wochenende ihre ersten Ausflüge nach draußen unternehmen. Die gar nicht mehr so kleinen Welpen wurden in (mittlerweile 2) Körbe gepackt und es ging zusammen mit Mama Dana in einen geschützten  Bereich in den Garten. Sonne auf der kleinen Nase, Gras unter den Pfoten und so viele neue Gerüche überall. Der Hausdackel und die Katzen kamen auch vorsichtig zum Schauen.

Alle  waren äußerst neugierig und aufgeschlossen und genossen den Aufenthalt in vollen Zügen.  Nach der Rückkehr und den überwältigenden Erlebnissen gab es dann eine ausgedehnte Runde Schlaf in der kuschligen Kiste. 

 


5 Welpen - 5 Wochen

 Trinken, Kauen, Übermut - so wären die letzten Tage gut zu beschreiben.  Unsere süßen Vizslas wachsen zu aufgeweckten und agilen kleinen Persönlichkeiten heran. Es kristallisieren sich erste Verhaltensweisen heraus. Die Welpen testen sich mehr und mehr miteinander und in ihrer Umwelt aus. Durch das schöne Wetter können sie die meiste Zeit des Tages draußen verbringen und genießen die abwechslungsreiche Umgebung. Die kleinen Milchzähne werden langsam zu scharfen Werkzeugen und ausgiebig trainiert - da es auch bei den Händen (und Füßen, Hosen, Schnüren und sonstigem) der Familie kein Halten gibt,  werden die ersten Impulse gegeben, um eine gute Beißhemmung auszubilden. Mama Dana schlichtet die Rangeleien zwischen ihren Kindern, doch meist kuscheln alle friedlich bis zum nächsten großen Abenteuer. 

6 Wochen schon in dieser Welt...

... und immer nur Quatsch im Kopf die Rasselbande.

Fröhlich und vergnügt haben unsere Welpen mittlerweile das ganze Gelände eingenommen.

Kein Platz ist mehr sicher und einer der 5 Kleinen entwischt meist doch irgendwie.

Da die 6. Woche vor allem geprägt war durch extreme Hitze haben die kleinen Vizslas je nach Sonnenstand auch ihren Platz gewechselt und genossen die ersten Tapser durch kühles Nass. 

Ausbrüche aus der Welpenkiste sind an der Tagesordnung, alles was neu ist wird sofortigst inspiziert und die regelmäßigen Mahlzeiten bei Mama und auch am gemeinsamen Napf sind das Highlight.

7 Tage die Woche und das 7 Wochen lang...

 … in diesem Falle eine Glückszahl! Unsere kleinen Vizslas sind zu neugierigen und mutigen Entdeckern herangewachsen. Keine Ecke des Gartens ist sicher und Mama Dana hat alle Pfoten voll zu tun, um die Kleinen zusammen zu halten. Schlimmer als ein Sack Flöhe hab ich irgendwo flüstern hören :)

In dieser Woche sind die Welpen das erste Mal im Auto mitgefahren und haben zusammen mit ihrer Mama einen kleinen See besucht, um ihre Pfoten auch mal in etwas tieferes Wasser stecken zu können. Anton und Alva waren meist im Doppel, Arthur und Artus erkundeten am Liebsten die Pflanzenwelt, Auri war der mutigste und wagte sich am tiefsten ins erfrischende Nass. Die gemeinsame Rückfahrt war der krönende Abschluss und alle 5 Lieblinge sind sofortigst auf ihrem Bettchen eingeschlafen. 

8 Wochen da und der Abschied nah

Unsere Welpen sind mittlerweile 8 Wochen alt. Der Zuchtwart war vor ein paar Tagen bei uns und so langsam naht der Moment des Abschieds. Die schon so groß gewordenen Babies waren in den letzten Tagen noch ein paar Mal am, sowie im Wasser und auch das erste Mal im Wald. Viele neue tolle Gerüche, unbekannte Geräusche und mal ein ganz anderer Boden unter den Pfoten hat die Kleinen äußerst gefordert und noch viel mehr begeistert. Die Raufereien werden immer eindringlicher und es scheint, als wenn die Welpen so langsam ein neues, eigenes Rudel brauchen.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge werden wir unsere süßen Mäuse am kommenden Wochenende in das größte Abenteuer ihres Lebens schicken. Wir sind gespannt, wie sie sich entwickeln und freuen uns, dass wir für jeden unserer Welpen ein hoffentlich wundervolles Heim mit liebenswerten und freundlichen Menschen an ihrer Seite gefunden haben.